15384_0

Desitin Salbe

Wund- und Heilsalbe mit Zink und Lebertran

PZN / EAN: 15384 / 9088880015384
Darreichungsform: Creme
Packungsgröße: 20 Gramm
Hersteller: Sigmapharm
Eigenschaften: Arzneimittel, In der Schwangerschaft anwendbar, In der Stillzeit anwendbar
Wirkstoffe: Lebertran, Zinkoxid
Zugelassenes Arzneimittel
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Packungsgröße:

Fragen zu diesem Produkt?

Unsere pharmazeutischen Fachkräfte beraten Sie gerne!

Produktberatung  
Desitin® Salbe ist eine seit langem verwendete Wund- und Heilsalbe. Der enthaltene Lebertran ist... mehr
Produktinformationen "Desitin Salbe"

Desitin® Salbe ist eine seit langem verwendete Wund- und Heilsalbe. Der enthaltene Lebertran ist reich an Vitamin A und ungesättigten Fettsäuren und bewirkt somit eine Anregung der Gewebsneubildung. Zinkoxid besitzt desinfizierende und aufsaugende Eigenschaften.

Anwendungsgebiete:

  • Durch langes Liegen hervorgerufene Druckgeschwüre, Unterschenkelgeschwüre ("offene Beine"), kleinere Schürf- und Schnittwunden, leichte Verbrennungen (auch Sonnenbrand und Gletscherbrand).
  • In der Säuglings- und Kleinkindpflege zur Vorbeugung und Behandlung des Wundseins, sowie bei Rötungen und entzündlichen Hautveränderungen durch feuchte Windeln.

Wirkstoffe:

100 g Salbe enthalten:
Lebertran 13 g
Zinkoxid 30 g

Anwendungsbeschreibung "Desitin Salbe"

Art der Anwendung:
Desitin® Salbe messerrückendick auf den Verbandstoff auftragen und auf die zu behandelnde Wundfläche auflegen. Die Wundränder sollen fingerbreit überdeckt sein.
Bei geringfügigen Verletzungen kann die Salbe direkt auf die Wunde aufgetragen werden. Salbenreste in der Umgebung der Wunde können mit Wundbenzin oder reinem Pflanzenöl entfernt werden.

Dosierung:
Desitin® Salbe mehrmals täglich auf die Wunde auftragen.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Desitin® Salbe kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Jedoch sollte eine großflächige Anwendung vermieden werden.
Während der Stillzeit sollte Desitin® Salbe nicht an der Brust aufgetragen werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Desitin Salbe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
  Nach oben