987905_0

Apozema Nr. 30 Schwindel und Kreislauf – Cocculus complex Tropfen

Homöopathisches Komplexarzneimittel zur Anwendung bei Schwindel, Kreislaufstörungen, stark wechselndem Blutdruck und Ohrensausen

PZN / EAN: 987905 / 9088880987902
Darreichungsform: Tropfen
Packungsgröße: 50 Milliliter
Marke: Apozema
Hersteller: Apomedica Gesmbh
Eigenschaften: Arzneimittel, Homöopathische Zubereitung
Wirkstoffe: Barium jodatum D4, Cocculus D4, Conium D4, Kalium iodatum D4, Nux vomica D12, Viscum album D4
Zugelassenes Arzneimittel
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
Zugelassenes homöopathisches Arzneimittel
Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Packungsgröße:

Fragen zu diesem Produkt?

Unsere pharmazeutischen Fachkräfte beraten Sie gerne!

Produktberatung  
Apozema Schwindel und Kreislauf Cocculus complex Nr. 30 Tropfen sind ein homöopathisches... mehr
Produktinformationen "Apozema Nr. 30 Schwindel und Kreislauf – Cocculus complex Tropfen"

Apozema Schwindel und Kreislauf Cocculus complex Nr. 30 Tropfen sind ein homöopathisches Arzneimittel. Die Homöopathie ist eine ganzheitliche Regulationstherapie bei akuten und chronischen Erkrankungen, bei der pflanzliche, tierische und mineralische Naturstoffe in verdünnter, potenzierter Form zur Behandlung eingesetzt werden. Homöopathische Arzneimittel bewirken eine Aktivierung und Stärkung der körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Apozema Schwindel und Kreislauf Cocculus complex Nr. 30 Tropfen sind ein Kombinationsmittel. Die einzelnen Wirkstoffe dieser Kombination wurden nach den Erkenntnissen der homöopathischen Arzneimittelprüfung ausgewählt und sind gemäß dem homöopathischen Grundprinzip genau auf die zu behandelnden Beschwerden abgestimmt.

  • Cocculus (Kokkelskörner) hat als Wirkungsrichtung das zentrale und periphere Nervensystem, im Arzneimittelbild zeigen sich nervöse, überreizte Menschen mit Schlaflosigkeit, Schwindel und Müdigkeit.
  • Barium jodatum (Bariumjodid) ist ein anorganisches Mittel, das in der Homöopathie bei Bluthochdruck verwendet wird.
  • Conium (Gefleckter Schierling): Schwindel bei jeder Lageveränderung, Mattigkeit, Herzklopfen und kalte, schweißige Hände prägen einen Teil des Arzneimittelbildes.
  • Kalium jodatum (Kaliumjodid) hat ein sehr breites Arzneimittelbild, unter anderem Ohrgeräusche.
  • Nux vomica (Brechnuss oder Krähenauge): auch dieses Mittel hat ein breites Arzneimittelbild, in Wirkungsrichtung Kreislauf gehören Schwindel und allgemeine Kreislaufbeschwerden dazu.
  • Viscum album (Mistel) wird bei stark wechselndem Blutdruck homöopathisch eingesetzt. Auch Symptome wie Schwindel und Kopfschmerz gehören zum Arzneimittelbild.

Anwendungsgebiete:

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab:

  • bei Schwindel,
  • Kreislaufstörungen,
  • stark wechselndem Blutdruck und
  • Ohrensausen.

Zu Beginn der Behandlung kann es zu vorübergehender Verschlechterung der Krankheit kommen. Jede längere Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel sollte von einem homöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden, da bei nicht zweckmäßiger Einnahme mit dem Auftreten von Arzneimittelprüfsymptomen gerechnet werden muss.
Falls die Beschwerden anhalten oder der erwünschte Erfolg nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.

Wirkstoffe:

100 g enthalten:

Cocculus Dil. D4 2,0 g
Barium jodatum Dil. D4    2,0 g
Conium Dil D4 2,0 g
Kalium jodatum Dil. D4 2,0 g
Nux vomica Dil. D12 2,0 g
Viscum album D4 2,0 g


Alkoholgehalt ca. 43 Gew%

Anwendungsbeschreibung "Apozema Nr. 30 Schwindel und Kreislauf – Cocculus complex Tropfen"

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Art der Anwendung:
Tropfen zum Einnehmen. Die Wirkung wird verbessert, wenn die Tropfen nicht gleich geschluckt werden, sondern auf der Mundschleimhaut verteilt werden.

Dosierung:
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene:
Einzeldosis: 21 Tropfen (über den Tag verteilt bis zu 4x täglich)
Kinder von 6–12 Jahren:
Einzeldosis: 7 Tropfen in etwas Wasser verdünnt (über den Tag verteilt bis zu 3x täglich)
Keine Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren.

Beipacktexte zu "Apozema Nr. 30 Schwindel und Kreislauf – Cocculus complex Tropfen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Apozema Nr. 30 Schwindel und Kreislauf – Cocculus complex Tropfen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
  Nach oben