2447343_0

Kamillosan Wund- und Heilsalbe

Zuverlässig und vielfältig: das Multitalent Kamille für alle Angelegenheiten der Haut!

PZN / EAN: 2447343 / 9088882447343
Darreichungsform: Salbe
Packungsgröße: 40 Gramm
Hersteller: Meda Pharma GmbH
Eigenschaften: Arzneimittel, In der Schwangerschaft anwendbar, In der Stillzeit anwendbar
Wirkstoffe: Kamillenblüten-Extrakt
Zugelassenes Arzneimittel
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Packungsgröße:

Fragen zu diesem Produkt?

Unsere pharmazeutischen Fachkräfte beraten Sie gerne!

Produktberatung  
Kamillosan® ist eine Hautpflege- und Wundbehandlungssalbe auf pflanzlicher Basis mit den... mehr
Produktinformationen "Kamillosan Wund- und Heilsalbe"

Kamillosan® ist eine Hautpflege- und Wundbehandlungssalbe auf pflanzlicher Basis mit den Wirkstoffen der Kamille. Die in Kamillosan® vorliegenden Wirkstoffe der Kamille wirken entzündungshemmend, reizlindernd und wundheilend. Die wichtigsten Wirkstoffe der Kamille sind Flavonderivate wie Apigenin, sowie Levomenol, Matricin bzw. Chamazulen.

Anwendungsgebiete:

Sie können Kamillosan® Wund- und Heilsalbe bei folgenden Krankheitsbildern anwenden:

  • Begleitende Behandlung bei kleinen entzündeten Wunden.
  • Entzündungen der Haut, wie z. B. bei mildem Sonnenbrand, nach Röntgen- oder UV- Bestrahlung.
  • Unterstützende Therapie bei Beingeschwüren (Ulcus cruris) und Wundliegen (Decubitus).
  • Entzündungen im Bereich der Lippen und der Mundschleimhaut.
  • Reizzustände der Haut und Rötungen im Windelbereich bei Säuglingen und Kleinkindern.
  • Entzündungen der Haut und Schleimhaut im Anal- und Genitalbereich wie z. B. Risse (Analfissuren) oder Abszesse im Bereich der Analschleimhaut.
  • Zur Nachbehandlung von Ekzemen (z. B. atopisches Ekzemen bzw. Neurodermitis), insbesondere bei rauer, trockener Haut.
  • Allgemein als Hautschutz- und Hautpflegemittel, insbesonders bei zu Trockenheit neigender Haut.

Haltbarkeit nach Anbruch:

1 Jahr

Wirkstoff:

100 g Salbe enthalten 15 g standardisierten Auszug aus Kamillenblüten (1:4,0–4,5), eingestellt auf einen Gehalt von 100 mg Levomenol pro 100 g Auszug. Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m).

Hinweis:

Verwenden Sie Kamillsosan® nicht, wenn Sie eine bekannte Allergie gegen Kamille oder andere Korbblütler (z. B. Beifuß, Schafgarbe, Chrysanthemen oder Margeriten) haben.

Anwendungsbeschreibung "Kamillosan Wund- und Heilsalbe"

Art der Anwendung:
Zur äußerlichen Anwendung. Zum Auftragen auf die Haut.

Dosierung:
Sie können Kamillosan® Wund- und Heilsalbe ein oder mehrmals täglich dünn auf die betreffende Hautstelle auftragen. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind oder sich Ihre Symptome verschlimmern bzw. sich nach 3 Tagen keine Besserung zeigt.
Anwendung bei Kindern und Jugendlichen
Zur Anwendung bei Neugeborenen liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Kamillosan® Wund- und Heilsalbe wird deshalb nicht für Säuglinge unter 4 Wochen Lebensalter empfohlen.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit:
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Kamillosan® Wund- und Heilsalbe kann in der Schwangerschaft und Stillperiode angewendet werden. Kamillosan® Wund- und Heilsalbe sollte vor dem Stillen vom Bereich der Brustwarzen entfernt werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kamillosan Wund- und Heilsalbe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
  Nach oben