Cikatridina Vaginalzäpfchen

Cikatridina Vaginalzäpfchen

Unterstützt die Regeneration des Vaginalepithels bei vaginaler Trockenheit

PZN / EAN: 2690629 / 8032595870012
Darreichungsform: Vaginalzäpfchen
Packungsgröße: 10 Stück
Hersteller: Angelini Pharma ?sterreich GmbH
Brigittenauer Lände 50-54, 1200 Wien, AT
Wirkstoffe: Aloe vera-Extrakt, Natriumhyaluronat, Ringelblumen-Extrakt, Teebaumöl, Tigergras-Extrakt

Packungsgröße:

Fragen zu diesem Produkt?

Unsere geschulten Fachkräfte beraten Sie gerne!

Produktberatung  
Die gesunde Scheide ist mit einem dicken, elastischen Gewebe, dem sogenannten Vaginalepithel,... mehr
Produktinformationen "Cikatridina Vaginalzäpfchen"

Die gesunde Scheide ist mit einem dicken, elastischen Gewebe, dem sogenannten Vaginalepithel, ausgekleidet. Die weiblichen Sexualhormone (Östrogene) sind für die regelmäßige Erneuerung und gute Durchblutung des Vaginalepithels verantwortlich. Sinkt der Östrogenspiegel wird dieser natürliche Mechanismus gestört und die Scheide wird trocken.

Fast jede zweite Frau in den Wechseljahren leidet an vaginaler Trockenheit. Weitere Ursachen, die zu vaginaler Trockenheit führen können:

  • Hormonschwankungen nach der Entbindung und in der Stillzeit
  • Chemo- oder Strahlentherapie bei einer Krebserkrankung
  • Erkrankungen wie Endometriose, Diabetes und Multiple Sklerose
  • Operative Entfernung der Eierstöcke
  • Bluthochdruck
  • Psychischer Stress
  • Einnahme mancher Anti-Baby-Pillen
  • Rauchen

Cikatridina® Vaginalzäpfchen mit Hyaluronsäure und Aloe Vera unterstützen die Regeneration des Vaginalepithels bei vaginaler Trockenheit.

  • Sie sind gut verträglich und helfen sanft,
  • lindern die akuten Beschwerden wie Trockenheit, Juckreiz, Brennen,
  • verbessern den Feuchtigkeitshaushalt und die Elastizität des Vaginalephitels und
  • fördern die Wundheilung bei kleinsten Verletzungen.

Inhaltsstoffe:

  • Hyaluronsäure (als Natriumsalz): geweberegenerierend
  • Aloe vera Extrakt: feuchtigkeitsspendend
  • Tigergras (Centella asiatica) Extrakt: geweberegenerierend, wundheilend
  • Ringelblumen Extrakt: entzündungshemmend
  • Teebaumöl: antibakteriell
Anwendungsbeschreibung "Cikatridina Vaginalzäpfchen"

Erstherapie:
1 Zäpfchen täglich über 10 Tage oder über 20 Tage.

Erhaltungstherapie:
1 Zäpfchen 2–3x wöchentlich.

Bei vorübergehender Trockenheit, Irritationen und kleinsten Verletzungen:
1 Zäpfchen täglich bis zum Abklingen der Beschwerden.

Da das Beschwerdebild unterschiedlich stark ausgeprägt sein kann, können Sie die Länge der Ersttherapie und die wöchentliche Häufigkeit bei der Erhaltungstherapie an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Cikatridina® Vaginalzäpfchen sind üblicherweise sehr gut verträglich.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cikatridina Vaginalzäpfchen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
  Nach oben