2434903_0

Apozema Nr. 41 Apis compositum – Antiallergische Augentropfen

Dieses Produkt wird gesondert für Sie besorgt. Daher besteht für dieses Produkt kein Rücktrittsrecht! Bitte rechnen Sie mit einer üblichen Besorgungszeit von 5 bis 15 Werktagen!

Homöopathisches Komplexarzneimittel zur Anwendung bei allergisch bedingten Beschwerden der Augen und Juckreiz

PZN / EAN: 2434903 / 9088882434909
Darreichungsform: Augentropfen
Packungsgröße: 10 Milliliter
Hersteller: Apomedica Gesmbh
Eigenschaften: Arzneimittel, Homöopathische Zubereitung
Wirkstoffe: Apis D6, Atropa belladonna D6, Euphorbium D6, Euphrasia D6, Mercurius solubilis D6, Rhus toxicodendron D6, Ruta graveolens D6, Sabadilla D6
Zugelassenes Arzneimittel
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
Zugelassenes homöopathisches Arzneimittel
Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Packungsgröße:

Fragen zu diesem Produkt?

Unsere geschulten Fachkräfte beraten Sie gerne!

Produktberatung  
Apozema Nr. 41 Apis compositum Augentropfen enthalten homöopathische Stoffe aus dem Pflanzen-,... mehr
Produktinformationen "Apozema Nr. 41 Apis compositum – Antiallergische Augentropfen"

Apozema Nr. 41 Apis compositum Augentropfen enthalten homöopathische Stoffe aus dem Pflanzen-, Tier- und Mineralreich mit spezieller Wirkung auf die Augen. Die einzelnen Komponenten ergänzen sich und können ein breites Band an Beschwerden abdecken. Dank eines innovativen Pumpsystems (COMOD®-System) kommen die Augentropfen in der Flasche beim Betätigen der Dosierpumpe zu keiner Zeit mit der Umgebungsluft in Kontakt. Daher können Mikroorganismen, wie beispielsweise Bakterien, nicht ins Innere der Flasche gelangen. So bleiben die Augentropfen dauerhaft steril, auch ohne den Einsatz von Konservierungsstoffen.

Anwendungsgebiete:

Zur Anregung der Selbstheilungskräfte gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild bei allergisch bedingten Beschwerden der Augen und Juckreiz.
Jede längere Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel sollte von einem homöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden, da bei nicht zweckmäßiger Einnahme mit dem Auftreten von Arzneimittelprüfsymptomen gerechnet werden muss.
Falls die Beschwerden anhalten oder der erwünschte Erfolg nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.

Haltbarkeit nach Anbruch:

3 Monate

Wirkstoffe:

10 g enthalten:

Apis (Honigbiene) Dil. D6 1,0 g
Belladonna (Tollkirsche) Dil. D6 1,0 g
Euphrasia (Augentrost) Dil. D6 1,0 g
Euphorbium (Milchsaft aus Euphorbia resinifera) Dil. D6    1,0 g
Mercurius solubilis (Quecksilber) Dil. D6 1,0 g
Rhus toxicodendron (Giftsumach) Dil. D6 1,0 g
Ruta graveolens (Weinraute) Dil. D6 1,0 g
Sabadilla (Sabadillsamen) Dil. D6 1,0 g
Anwendungsbeschreibung "Apozema Nr. 41 Apis compositum – Antiallergische Augentropfen"

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in der Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Art der Anwendung:
Zum Eintropfen in den Bindehautsack.

Dosierung:
Ein bis mehrere Male pro Tag 1–2 Tropfen pro Auge.
Die Wirkungsdauer eines Arzneimittels kann individuell verschieden sein. Grundsätzlich wird die Anwendung des Präparates bei Nachlassen der Wirkung oder bei Rückkehr der Beschwerden wiederholt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Apozema Nr. 41 Apis compositum – Antiallergische Augentropfen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
  Nach oben